21.08. - 28.08.2021  

MARCO PIPERNO (ITALIEN)

Marco Piperno aus Lecce, studierte seit 1999 klassische Gitarre bei Vito Fiore; sein Studium schloss er mit 17 Jahren ab, gefolgt von Bruno Battisti D'Amario am Musikkonservatorium "Santa Cecilia" in Rom.


Im Jahr 2014 schloss er die zweijährige Spezialisierung der zweiten Stufe mit 110 mit Lob bei Nando Di Modugno am Konservatorium für Musik N. Piccinni in Bari ab. Von 2010 bis 2013 besuchte er die Hochleistungskurse an der "Accademia Musicale Chigiana" in Siena bei Oscar Ghiglia.

Seit 2013 macht er Fortschritte bei Paolo Pegoraro und Adriano Del Sal an der "Segovia Guitar Academy" in Pordenone und ab 2017 bei Giampaolo Bandiniat "Istituto Boccherini" in Lucca. 2018 absolvierte er den Master of Second Level mit 110 mit Lob am Konservatorium "A. Boito" in Parma bei Massimo Felici.
Seit 2014 hat er zahlreiche Gitarrenwettbewerbe in Italien und in der Welt gewonnen und dabei zwanzig internationale Preise erhalten, darunter mehr als zehn erste Preise, darunter den 1. Preis "XXVI Concurso Ciudad de Linares Andrés Segovia", den 1. Preis "Forum Gitarre Wien 2020", den 2. Preis "Alexander Frauchi International Guitar Competition" Moskau 2017 und den 2. Preis bei den "XLIII Incontri Chitarristici di Gargnano".

Er ist auch Gewinner des 1. Preises und des Publikumspreises beim XVI ConcursoInternacional Guitarra el Condado, 1. Preis Concurso Internacional "Esteban Daza" Valladolid, 1. Preis Elche Guitar Competition, 1. Preis II Selezione Internazionale Giovani Concertisti del Festival Valle dell'Ossola, Preis III Concorso Internazionale Varie Azioni sul Tema Città di Porto San Giorgio, 1. Preis Concorso Internazionale Borguitar Festival, 1. absoluter Preis Concorso Giulio Rospigliosi, 2. Preis Zagreb Guitar Competition, 2. Preis XL Concorso Incontri Chitarristici di Gargnano, 2. PreisConcorso Internazionale omaggio a N. Paganini di Parma 2017/18, 2. Preis Sanremo Guitar Competition 2015/17/18, 3. Preis XV Concurso Ciudad de Linares Andres Segovia, 3. Preis XXII Coria Guitar Competition, 3. Preis und Publikumspreis Claxica Guitar Competition. Im Alter von 12 Jahren gab er sein erstes Recital und begann seine Konzerttätigkeit als Solist, mit Konzerten in Italien und im Ausland. Seit vielen Jahren spielt er eine führende Rolle in zahlreichen Gitarrenfestivals, darunter "Andrés Segovia" von Linares, Festival Internacional de Guitarra Ciudad de Valladolid, "Festival Paganini" in Parma, Comarca del Condado, Festival de Guitarra de Girona Costa Brava, "Segovia Guitar Week" von Pordenone usw.

Er ist in den renommiertesten Theatern von Lecce, Siena, Rom, Bologna, Bari, Domodossola, Neapel, Parma, Wien, Brüssel, Linares, Jaen, Belgrad, Zagreb und Moskau aufgetreten. Er spielte das Konzert in D von Mario Castelnuovo-Tedesco in Moskau mit dem Orchester Musica Viva Moscow Chamber Orchestra, mit dem Orchester {oh!}Orkiestra Historyczna von Katowice in Tychy unter der Leitung von M ° Marek Mosand mit dem Orchester des Konservatoriums "Arrigo Boito" von Parma in Parma. Derzeit ist er Professor am Konservatorium "Nino Rota" in Monopoli.

  


We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.