24.08. - 31.08.2022  


Im Alter von 10 Jahren ist Leon Koudelak mit seinen Eltern aus der damaligen Tschechoslowakei in die Schweiz gekommen. Seinen ersten Gitarreunterricht auf höherer Ebene erhielt er von Michael Buchrainer am Konservatorium in Feldkirch. An der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien und an der Musikhochschule in Zürich erhielt er das Konzertdiplom mit einstimmiger Auszeichnung. Er studierte an der Seite der bedeutendsten Gitarristen und Pädagogen des 20. Jahrhunderts wie Karl Scheit, Konrad Ragossnig und Julian Bream. 

Er ist Preisträger an grossen Gitarrenwettbewerben wie z.B. am "Fundation Jacinto e Inocencio Guerrero" in Madrid. Für seine künstlerischen Leistungen erhielt er den Würdigungspreis des österreichischen Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung.
Konzerte führten Leon Koudelak nach Deutschland, Grossbritannien, Spanien, Portugal, Tschechische und Slowakische Republik, Österreich, Schweiz, Italien, Belgien, Niederlande, Ungarn, Frankreich, Griechenland, Liechtenstein, nach Kuba sowie Japan, Nepal, Malaysia, Philippinen, Indonesien, Thailand und Süd-Korea.

Bei Tyrolis classic sind bisher fünf CD’s von Leon Koudelak erschienen: 1989 "Gitarrenmusik aus
Spanien, Mexiko und Brasilien", 1992 "Moderne Werke für Gitarre", 1994 "Joaquin Rodrigo - guitarmusic", 1997 "Pavana triste" sowie 2002 "exotic fruits", die von der französischen Fachzeitschrift "les cahiers de la guitare" zur CD des Jahres erkoren.
2008 erschien die DVD „Leon Koudelak live in Seoul“.


 
 Leon Koudelak

Nach über 30 Jahren intensiver Konzerttätigkeit zog er sich vorübergehend aus der internationalen Musikszene zurück und liess sich 2005 in Thailand nieder, um sich mehr in Asien zu engagieren. Er unterrichtet in Bangkok an der Mahidol University und Silpakorn University. Ausserdem konzertiert er regelmässig in Asien, organisiert Musik-Festivals in Thailand und wirkt als künstlerischer Leiter bei der Thailand Guitar Society. Er ist auch Mitbegründer der Liechtensteiner Gitarrentage ligita, 

2001 gründete er das Asia International Guitar Festival in Bangkok und 2009 das Pattaya Classical Guitar Festival. 
2012 wurde er als Direktor des “Indonesia International Guitar Festival & Competition“ in Jakarta beauftragt. 

Leon Koudelaks Homepage


zurück zur Künstlerübersicht



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.