21.08. - 28.08.2021  

 

Djordje Davidovic

 

Djordje Davidovic wurde 1994 in Serbien geboren. Schon mit 5 Jahren begann er Akkordeon zu lernen und mit 9 gewann er den ersten Preis bei dem Akkordeonwettbewerb ''Ways of Stars'' in Kragujevac (Serbien), bei dem er außerdem den Titel „Laureat des Wettbewerbs“ erhielt. Ab 2003 besuchte er die Musikschule in Nis in der Klasse von prof. Tijana Jovanovic und setzte seine Erfolge an den Wettbewerben fort. Im Jahr 2016 schließ
er Bachelorstudiuman der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien in der Klasse von Prof. Grzegorz Stopa
ab und studiert gerade am Master Studium der selben Universität.

Seine musikaliche Laufbahn zeichnet sich durch insgesamt 30 erste Preisen und Laureate bei welten und internationalen Akkordeonwettbewerben, von denen die bedeutenden sind: 2011 „36th International festival of accordionists“ I Preis in D Kategorie, Pula-Kroatien; 2012 „COUPE MONDIALE“, I Preis in der ''Junior'' Kategorie, Spoleto-Italien; 2013„TROPHEE MONDIALE“ II Preis, Samara-Rusland; 2014 an Internationalem Wettbewerb in Beltinci-Slowenien, I Preis in E Kategorie; 2015 an Internationelm Wettbewerb in Osaka-Japan, I Preisin Duo
Kategorie; 2017 an dem großen M-Prize Wettbewerb in Ann Arbor, Michigan - USA, IIIPreis in Duo Kategorie.

Im Jahr 2018 gewann er den 2 Preis an dem bedeutesten Wettbewerb für Akkordeonisten in Spanien, Arrasate Hiria.
Neben diesen zahlreichenden Auszeichnungen, wurde er von der Regierung der Republik Serbien als erfolgreichster Musiker des Jahr 2013 mit dem ''Svetosavska nagrada'' ausgezeichnet. Im Oktober 2016 wurde er als einer der zwei erfolgreichsten Studenten in Europa eingeladenan dem großten Nationalen Akkordoen Projekt in China teilzunehmen und Solo Recital zu spielen. Nebenbei haben viele renomierte Professoren teilgenommen und Masterklasse gehaltet wie Mie Miki, Friedrich Lips, Grzegorz Stopa und anderen.

Seine Musikalische Erfahrungen sammelte er durch die Meisterklasse bei Pavel Fenyuk, Vladimir Murza, Irmgard Tutschek, Inaki Alberdi und Teodoro Anzelotti als auch durch Konzerttätigkeit in Japan, USA, Chile, Deutschland, China, Spanien, Ungarn, Griechenland, Slowenien, Russland, Italien, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien und Serbien.

                      

 



We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.